Tanz um dein Leben

Und dann sind wir mal wach geblieben bis die Wolken schon wieder lila waren,
Die Nacht war nie gewesen und die Welt um uns herum wirkte surreal. –
Nichts macht mich meine Existenz mehr vergessen als der tänzerische Nervenkitzel,
Wenn mich der Bass lenkt und sich alles dreht, statt dass ich nur rumsitze.
Ich fühle mich lebendig, meine Droge ist genau dieses Erlebnis,
Ich brauche manchmal nen tosenden Ausbruch, denn ohne das gehts nicht.
Denn manchmal fühl ich mich umgerannt und unverstanden,
Doch die betäubende Musik lässt mich endlich tanzen.
Denn manchmal bin ich so wirr und übergeschnappt,
Doch endlich bewege ich mich im beruhigenden Takt.
Denn manchmal bin ich scheu und ich trau mich nicht,
Doch hier verlier ich nicht so schnell das Gleichgewicht.
Denn manchmal kann ich nichts tun und ich stehe still,
Doch in solchen Momenten mache ich was ich will.
Denn manchmal ist meine Stimme und mein Leben so leise,
Doch so drücke ich mich aus, auf meine eigene Weise.

Und wenn du mich wieder tanzen siehst sei beruhigt,
Komm mach mit oder schau nur zu,
Du kannst aufatmen, denn es geht mir gut. ♡

 

~Anne~

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s